Solider Saisonauftakt bei sonnigem Wetter

Bei schönstem Lacrossewetter und senkender Sonne trat die Landesligamannschaft der SG Karlsruhe/ Freiburg ihr erstes Spiel der Hinrunde 2019/20 in Tübingen an. Durch eine ruhige Spielführung gelang es der SG von Anfang an dem Spiel den gewünschten eigenen Stil aufzudrücken. Durch die Vielzahl aggressiver Abschlüsse erlangte man bereits früh die Führung und konnte diese bis weit ins Spiel forttragen.
Dennoch gelang es den Tübingern kurz vor der Halbzeit das Spiel zumindest Tortechnisch auszugleichen.
In der zweiten Halbzeit konnte man dann noch mal zulegen und spielte sich einen Puffer heraus, welcher dann ausreichte, um den Sieg mit Heim zu nehmen. Wie das Zitat „Das Spiel müsste 7:2 stehen“ vom Coach zeigt, zeigten sich die SG Jungs torgefährlich und abschlussfreudig, konnten allerdings nicht alle Schüsse im Netz unterbringen.
Wir freuen uns über den gelungenen Saisonauftakt mit einem 3:2 Sieg und auf das nächste Spiel gegen Konstanz in Karlsruhe am kommenden Wochenende.
Sticks up

Zurück