Niederlage gegen Tabellenersten der 1. Bundesliga Süd ABV Stuttgart

Nach dem gut gelungenen Spiel gegen den Deutschen Meister München, ging es am Samstag, den 25.05.2019, gegen den 1. der Bundesliga Süd ABV Stuttgart los.

Die Karlsruher Mannschaft trat bei sonnigem Wetter mit einem hochmotivierten Kader in Stuttgart auf das Feld. Trotz der dunklen Wolken am Himmel hielten die Stormers ihre Motivation hoch und erzielten dabei mehrere Schüsse auf das Tor.
Allerdings kam das Gewitter zur Hilfe der Stuttgarter, die gegen das Powerplay der Karlsruher Offense nicht anhalten konnten.

Während eines Gewitters Lacrosse zu spielen ist höchst gefährlich, also mussten alle Spieler vom Feld laufen und den Sturm in der Kabine auswarten. Nach ca. zwei Stunden ging das Spiel weiter. Dieses Mal wehte aber leider ein anderer Wind auf dem Spielplatz. Trotz des stabilen und disziplinierten Defense-Sets der Stormer, konnten sie die Tore nicht verhindern. Nichtdestotrotz zeigte der Karlsruher Middie Niklas Netsch (#57) seine Finesse durch ein Tor infolge einer Einzelaktion.

Schließlich ging das letzte Spiel in der Saison 8-1 für den ABV Stuttgart aus. Dabei sammelte Karlsruhe Storm natürlich viel Erfahrung und brachte die Saison verstärkt zu Ende.

Zurück