Knappe Kiste in Konstanz

Am vergangenen Sonntag reisten unsere Jungs gegen die favorisierte SG Konstanz / Friedrichshafen an.

Das erste Quarter lief aufgrund einer konzentrierten Leistung der Defense gut. Nach einem unglücklichen Gegentreffer trug sich nach grandioser Vorarbeit durch Nicolai Gölz die #53, Julian Groß, in die Torschützenliste ein.

Im zweiten Quarter zeigten wir eine solide Defensivleistung mit wenig Ballbesitz. Hier konnte sich insbesondere Dennis “The Wall” Weyland im Tor beweisen.

Im dritten Quarter kam Karlsruhe wieder zu mehr Ballbesitz und krönte diesen im vierten Quarter mit einem Tor durch Finn Bail, dem der Jetlag durch die lange Anreise stets anzusehen war.

Wir bedanken uns bei den Kostanzern für ein faires Spiel und freuen uns darauf, sie in zwei Wochen auf heimischen Gelände begrüßen zu dürfen!

Zurück