Damen A siegen deutlich gegen München B

Am 21.04.2018 traten die KIT SC Lacrosserinnen auswärts gegen München B in der 1.Bundesliga Süd an.
Spielbeginn war um 10:00 Uhr auf Münchner Rasen. Die erste Halbzeit begann gleich mit einem Tor der Karlsruherinnen. Doch die Damen machten es sich am Anfang des Spiels selber schwer, denn der Ball landete zu oft auf dem Boden statt im Stick. München B konnte dem trotzdem kaum etwas entgegensetzten und verlor eroberte Bälle wieder vor dem Karlsruher Tor. Im restlichen Verlauf der Halbzeit dominierten die KIT SClerinnen das Spiel klar, im Angriff wie in der Abwehr. Noch nicht ganz zufrieden mit dem Spiel ging es mit einer 11:4 Führung in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begannen die Karlsruherinnen dann konzentrierter und dynamischer. Das klar strukturierte Spiel belohnte sie im Angriff.  Auslösehandlungen ergaben klare Chancen und wurden in Tore verwandelt. München B schaffte es nur wenige Male vor das KIT SC Tor und konnte auch in der zweiten Halbzeit nur zwei Tore verbuchen.

Das Spiel endete mit einem erfolgreichen 20:6 für die KIT SC Damen. Als nächster Gegner auf dem Weg in die Playoffs steht Heidelberg in zwei Wochen an.

Für den KIT SC spielten: Bianca Lachenmann, Maren Seyfried, Selina Engelhardt, Marina Onken, Kristin Weinrich,Olivia Rau; Katrin Erlenbach, Rafaela Meutelet, Karoline Haack, Julia Riedel, Laura Roesberg, Angela Schwarz, Anne Rubin, Moni Franzen, Sarah Klein, Gina Kysan,Agnes Böckenhoff, Jeanette Mahlstedt

Zurück