Wer ist eigentlich Cornelius Kaiser?

Wie lange spielst du schon Lacrosse?

Ich habe während eines Auslandssemester in England mit Lacrosse angefangen. Das war vor ungefähr 4 Jahren.

Was hat dich zum Lacrosse gebracht?

Ein Freund hatte mir damals den Tipp gegeben. Da ich auf der Suche nach einer neuen Sportart war und an der Uni in England beste Bedingungen hatte um einzusteigen, habe ich mit Lacrosse angefangen.

Was gefällt dir am besten am Lacrosse?

Am besten gefällt mir die Kombination aus Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer sowie die Schnelligkeit des Spiels. Es gibt wohl nur wenige Mannschaftssportarten, die alle vier Aspekte so gut verbinden, wie Lacrosse.

Was war dein lustigstes Erlebnis im Zusammenhang mit Lacrosse?

Da gibt es einige vor allem auch neben dem Feld, nach dem Training, auf den Lacrosse-Partys und natürlich auf den Turnieren.

Wie stellst du dir deine sportliche Lacrosse Zukunft vor?

Ich möchte auf jeden Fall so lange es geht weiter Lacrosse spielen.

Wo siehst du Lacrosse in 5 Jahren in Deutschland?

Ich hoffe, dass sich der Sport weiter verbreiten wird. Gut vorstellbar ist, dass sich die Anzahl der Vereine und Mannschaften weiter erhöht und es somit mehr Spiele und kleinere Bezirke der Ligen geben wird.

Kannst du dich noch daran erinnern wie es war, als du dein erstes Tor geschossen hast?

Mein erstes Tor für Karlsruhe habe ich nach einem Spielzug von X geschossen. Genau kann ich mich nicht mehr erinnern, aber der Ball ging nach dem Dodge ins Tor.

Zurück