Wer ist eigentlich Lukas Lesmeister?

Wie lange spielst du schon Lacrosse?

Die Frage ist für mich gar nicht so leicht zu beantworten. Vor eineinhalb Jahren habe ich schon einmal ein Semester an meiner Uni in Essen mittrainiert, konnte aber wegen eines Auslandssemesters und Praktikums leider nicht dabeibleiben. Jetzt spiele ich seit Anfang des Wintersemesters hier in Karlsruhe mit. Die Unterbrechung abgezogen wird es wahrscheinlich etwas mehr als ein halbes Jahr sein.

Was hat dich zum Lacrosse gebracht?

Zum ersten Mal gehört von der Sportart habe ich 2011 in meinem ersten Unijahr durch zwei damalige Mitbewohner, die Lacrosse spielten. Leider ist der Funke damals noch nicht übergesprungen. Trotzdem war diese Begebenheit der Auslöser dafür, dass ich mich zu Beginn meines Masterstudiums, als ich etwas Neues ausprobieren wollte, dazu entschied, Lacrosse auszuprobieren.

Was gefällt dir am besten an Lacrosse?

Die Frage so gestellt würde ich sagen, die Lacrosser. Die meisten, die ich bis jetzt kennengelernt habe waren schwer in Ordnung ;). An der Sportart selbst, denke ich, ist es die Diversität: Lacrosse erfordert Kondition, Konzentration, Schnelligkeit und taktisches Gefühl und kann deshalb, wie ich finde, ganz schön herausfordernd sein.

Was war dein lustigstes Erlebnis im Zusammenhang mit Lacrosse?

Als unser Team bei meinem ersten Turnier als Aufwärmung vor einem Spiel zu Christian Steifens “Ich fühl mich Disco“ tanzte.

Wie stellst du dir deine sportliche Lacrossezukunft vor?

Ich hoffe, ich werde in der Lage sein, noch eine Weile dabei zu sein und Spaß an der Sache zu haben.

Wo siehst du Lacrosse in Deutschland in 5 Jahren?

Da kann ich nicht viel mehr sagen, als die anderen. Potential für eine wachsende Gemeinschaft und folglicher Zuwachs an Professionalität ist auf jeden Fall gegeben. Wie lange so eine Entwicklung dauert, weiß ich nicht. Da Lacrosse hier außerhalb der Uni immer noch kaum bekannt ist, wahrscheinlich noch eine ganze Weile.

Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war, als du dein erstes Tor geschossen hast?

Das werde ich bestimmt.

Zurück